Articles

Kawasaki Ninja 250R

Kawasaki Ninja 250R

.

Marke Modell

Kawasaki Ninja 250R

Jahr

2008 – 09

Motor

Viertakt . Parallel-Twin, DOHC, 4 Ventile pro Zylinder

Kapazität

248 cc / 15.1 cu-in
Bohrung x Hub 62 х 41.2mm
Kühlsystem Flüssig gekühlt
Verdichtungsverhältnis 11.6:1
Schmierung Nasssumpf
Motoröl Semi-Synthetisch

Ansaugung

2x Keihin CVK30 Vergaser

Zündung

TCBI mit Digital Advance / elektrisch
Anlassen Elektrisch

Max Leistung

29.9 PS / 22 [email protected] 10500 U/min

Max Torque

21.7 Nm / 2.21 kgf-m / 16.0 lb-ft @ 10000 rpm
Kupplung Nass, Seilzugbetätigt

Getriebe

6 Gang
Endantrieb O-.Ringkette
Rahmen Halbdoppelwiege, hochfester Stahl,

Frontfederung

37mm hydraulische Teleskopgabel
Radweg vorne 119 mm / 4.7 in

Federung hinten

Uni-Trak® mit Aluminium-Gestänge
Radweg hinten 130 mm / 5.1 in

Vorderradbremsen

Einzelne 260 mm hydraulische Petal-Scheibe, 2-Kolben-Sattel

Hinterradbremse

Einzelne 220mm Petalscheibe 2-Kolben-Bremssattel

Vorderradreifen

110/70-17

Reifen hinten

130/70-17
Nachlauf 26°
Nachlauf 84mm / 33 in
Abmessungen Länge 2080 mm / 80.0 in.
Breite 711 mm / 28.0 in.
Höhe 1115 mm / 43.1 in.
Radstand 1389 mm / 5.1 in.
Sitzhöhe 780 mm / 29.3 in

Trockengewicht

151 kg / 304 lbs.
Nassgewicht 170 kg / 374.7 lbs

Kraftstoffkapazität

18,2 Liter / 5.8 US gal

Die japanischen Hersteller haben sich in den letzten Jahren nicht ganz auf die Produktion von 250er-Sportmotorrädern konzentriert, wobei Kawasaki der einzige Motorradhersteller bleibt, der ein solches Motorrad für den US-Markt im Angebot hat. Die kluge Entscheidung war es, diese Ikone weiter zu produzieren und zu verbessern, und auf diese Weise gelang es, den amerikanischen Markt in der gegebenen Kategorie zu dominieren. Durch die perfekte Kombination aus fahrerfreundlichem Motor, einfach zu bedienendem Fahrwerk und modernem Design ist diese Ninja ein treuer Begleiter auf dem Weg zu größeren Motorrädern wie der ZX-6R und der ZX-10R.

Für Fahrer, die bereit sind, in die wunderbare Welt des Motorradfahrens eingeweiht zu werden und eine sportlichere Fahrweise bevorzugen, ist es am wahrscheinlichsten, dass sie sich auf die Kawasaki Ninja 250R stürzen, also ist es am besten zu wissen, was sie erwartet. Das habe ich auf jeden Fall getan. Ich sah mich mit einem Motor konfrontiert, der von der Begeisterung bei hohen Drehzahlen lebt. Fahrer werden den 249-ccm-Parallel-Twin definitiv zu schätzen wissen, der neu abgestimmt wurde, um seine sanfte und berechenbare Leistungsentfaltung aufzupeppen, und das Ergebnis ist einfach fantastisch. Das Ergebnis ist einfach großartig. Ich genieße jetzt mehr Drehmoment im unteren und mittleren Drehzahlbereich dank der überarbeiteten doppelten obenliegenden Nockenwellen und der neuen Zwei-zu-Eins-Auspuffanlage. Letztere macht nicht mehr Geräusche als nötig; sagen wir, sie hat genug zu tun, indem sie gerade oberhalb des Leerlaufs eine fantastische Leistung liefert.
Was diese Fahrt jetzt noch brauchte, war das seidenweiche Sechsgang-Getriebe, das all die fantastischen Eigenschaften des Motors ergänzt und die Ausstattungsliste des Sportbikes abrundet. Was dieses Getriebe so großartig macht, ist, dass es der 250R ermöglicht, ein Leistungsband zu nutzen, das mit seinem einsteigerfreundlichen Grunzen im unteren Bereich und einem lebendigen Rausch im oberen Bereich, der erfahrene Veteranen zufrieden stellen wird, den Fahrern sicher gefallen wird.
Dieser kraftvolle Motor in Verbindung mit einem großartigen Getriebe macht die 250R nicht nur zu einer süßen Maschine, sondern liefert auch einen exzellenten Kraftstoffverbrauch, was für den Fahranfänger hervorragend ist, der bei mehr als einer Gelegenheit vergessen kann, Gas zu geben.
Da es sich um ein Sportmotorrad handelt, könnte man meinen, es sei unbequem, aber die natürliche Sitzposition und die bequeme Ergonomie in Kombination mit dem leichten Handling, der leichten Kontrollierbarkeit und der verbesserten Gasannahme machen die 250R zu einem Vergnügen auf den Straßen der Stadt

Auch neu für 2008 sind die größeren 17-Zoll-Räder, die nicht nur einen Big-Bike-Look bieten, sondern auch zu einem großartigen Handling und verbesserter Stabilität beitragen.
Ich schätze die Federung, weil sie sehr gut zu diesem Motorrad passt und es schafft, es in Kurven stabil zu halten, während es immer noch geschmeidig und relativ einfach ist.
Eine größere 290-mm-Vorderradbremsscheibe wird von einem leistungsstarken 2-Kolben-Bremssattel gegriffen, um eine gesunde Dosis Bremskraft mit einem reaktionsschnellen Gefühl am Hebel zu bieten. Wie die anderen Sportmodelle von Kawasaki ist auch die Ninja 250R mit Petal-Scheiben für eine effiziente Wärmeableitung ausgestattet.
Selbst wenn Sie schon ein paar Kilometer gesammelt haben oder gerade erst mit dem Fahren eines Sportbikes beginnen, beweist die Kawasaki Ninja 250R, dass sie in der Lage ist, all diese Schritte mit Ihnen gemeinsam zu gehen, und sie bringt die Zufriedenheit mit, die Sie dazu bringen wird, von nun an nur noch Kawasaki zu fahren. Ob in der Stadt oder auf kurvigen Landstraßen, die leichte, fahrerfreundliche Ninja 250R macht einfach Spaß! Mit einem voll ausnutzbaren Motorcharakter, einem kompakten, leicht zu bedienenden Fahrwerk und einem vollverkleideten Supersport-Styling, das seinem Namen gerecht wird, wurde dieses Modell entwickelt, um Fahrern aller Könnensstufen Straßensport-Performance zu bieten.

Merkmale

DOHC 249cc Parallel-Zweizylinder

-Kompaktes Parallel-Zweizylinder-Design bietet eine gute Massenzentralisierung für überlegenes Handling
-abgestimmt, um sanfte, Die Kolben haben verstärkte Böden und eine Verstärkung im Bereich der Kolbenbolzen, um die Haltbarkeit zu erhöhen
-Dicke Kolbenringe (in Längsrichtung) helfen, den Ölverbrauch zu minimieren
-Brennraumdesign optimiert, um die Verbrennungseffizienz zu maximieren und Emissionen zu reduzieren
-Die satte Leistung im hohen Drehzahlbereich wird Fahrer erfreuen, die den gesamten Bereich des Motors nutzen

Zylinderkopf:

-Definierte Einlass- und Auslasskanäle tragen zu einem guten Ansprechverhalten im Leerlauf und einer gleichmäßigen Leistungsentfaltung bei
-Ventilsteuerzeiten und Ventilhub wurden für ein starkes Drehmoment im unteren und mittleren Drehzahlbereich entwickelt
-Direkte Ventilbetätigung sorgt für eine zuverlässige Funktionsfähigkeit bei hohen Drehzahlen
-Ventile mit dünnen Köpfen und Schäften reduzieren das Gewicht der Kolben.

-Doppelvergaser Keihin CVK30, fein abgestimmt für ein gutes Leistungsgefühl und niedrigen Kraftstoffverbrauch
-2-into-1-System trägt zum niedrigen und mittleren Drehmoment der Ninja 250R bei und sorgt für eine sanfte, stufenlosen Leistungskurve bei
-Der leicht nach oben gezogene Schalldämpfer wurde ausgiebig getestet, um die Kammergröße, die Länge des Verbindungsrohrs und den Durchmesser so zu bestimmen, dass die geringste Geräuschentwicklung und die höchste Leistung erreicht werden
-Erfüllt die strengen Emissionsvorschriften mit zwei Katalysatoren; einer im Sammelrohr und der andere im Schalldämpfer
-Die Verwendung von zwei Katalysatoren minimiert den Leistungsverlust
-Die Positionierung des ersten Katalysators so nah an den Auslassöffnungen maximiert auch seine Effizienz

Reduzierte mechanische Geräusche:

-Nockenkettenspanner mit automatischem Einsteller, wie beim KX450F Motocrosser, eliminiert mechanische Geräusche, die durch eine lockere Nockenkette verursacht werden, und reduziert leistungsmindernde Reibungsverluste
-Die Dämpfung mechanischer Geräusche ermöglicht die Verwendung eines freier fließenden Auspuffs für eine bessere Klangqualität
-Komplexe Konstruktion mit Verstärkungsrippen hilft, Airbox-Hall zu eliminieren und Ansauggeräusche zu reduzieren
-Luftfilter von der Seite zugänglich, für einfachen Austausch

-Der Denso-Kühler der neuesten Generation bietet überlegene Kühlung bei minimalem Platzbedarf und Gewicht
-Der Ringlüfter verwendet einen leise laufenden Motor, der ebenfalls Platz spart
-Rippen an der Unterseite des Kurbelgehäuses tragen zur weiteren Kühlung des Motors bei
Sechsgang-Getriebe/Kupplung:

-Involute Splines reduzieren die Reibung und das Spiel zwischen Zahnrädern und Wellen für ein leichteres Ineinandergreifen der Gänge und ein sanftes Schalten unter Last
-Federartiger Kupplungsdämpfer reduziert das Ruckeln bei sehr niedrigen Geschwindigkeiten und minimiert die Stöße beim An- und Abrollen für ein sanfteres Kupplungsgefühl
-Reibplatten auf Papierbasis erhöhen die Haltbarkeit der Kupplung

Chassis:

-Stabiler und langlebiger Diamantrahmen aus dickwandigen Stahlrohren bietet vertrauenserweckende Stabilität bei hohen und niedrigen Geschwindigkeiten
-Die kräftige Schwingenlagerung trägt zur Steifigkeit des Rahmens bei und hilft, eine ideale Balance der Fahrwerkssteifigkeit zu erreichen
-Die Vierkantrohr-Schwinge mit einem Querschnitt von 60 x 30 mm trägt weiter zur Steifigkeit bei
-Die neue 37-mm-Teleskopgabel mit straffer Einstellung trägt zum geschmeidigen und stabilen Handling der Ninja 250R bei,
Die Uni-Trak-Hinterradaufhängung ergänzt den steifen Rahmen und die neu abgestimmte Gabel und bietet eine hervorragende Straßenlage
Das hintere Federbein verfügt über eine 5-fach verstellbare Vorspannung, so dass die Fahrhöhe beibehalten werden kann, egal ob man alleine oder mit einem Sozius fährt.

-Mit 17-Zoll-Rädern wie seine größeren Supersport-Brüder
-Niedrigprofil-Sportreifen auf breiten Felgen tragen zum leichten, neutralen Handling bei niedrigen Geschwindigkeiten bei
-Großer Durchmesser, 290mm Petal-Bremsscheibe vorne und ein ausbalancierter Zweikolben-Bremssattel bieten exzellente Bremsleistung und ein natürliches, direktes Gefühl am Hebel, direktes Gefühl am Hebel
-Zweikolben-Bremssattel greift in die hintere 220mm Petal-Scheibe

-Natürliche Sitzposition mit leicht nach vorne geneigtem Sitz und breitem, hochgezogenem Lenker

Körperbau:

2008 Kawasaki Ninja 250R

Das Styling passt zu ihrer hubraumstärkerenDas Styling entspricht dem der hubraumstärkeren Ninja-Supersportler
-Passform und Verarbeitung der markanten Vollverkleidung sind auf dem Niveau der Ninja-Supersportler der Oberklasse
-Aggressives Doppelscheinwerferdesign, Die schlanke Heckverkleidung und die separaten Sitze unterstreichen den Supersport-Look
-Vordere Verkleidung und Windschutzscheibe bieten dem Fahrer einen guten Windschutz
-Zwei Helmhalterungen befinden sich bequem unter dem Rücksitz
-Die Ablage unter dem Sitz kann ein Bügelschloss oder ähnliches aufnehmen
-Zwei Haken unter dem Heck und den hinteren Soziusrasten bieten Verankerungspunkte für die Befestigung von Gegenständen am Heck des Motorrads

-Die Instrumententafel verfügt über einen leicht ablesbaren, großflächigen analogen Tachometer sowie einen großen, analogen Tachometer sowie einen analogen Drehzahlmesser, Kilometerzähler, Tageskilometerzähler, Tankanzeige und Warnleuchten

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.